Alle Spiele
Aktuelle Tabelle   [1.]
1.
FC Winterlingen
42
2.
SGM Obernheim / Nusplingen II
41
3.
HSD Jadran Balingen
38
4.
FC 1919 Pfeffingen
36
5.
TSV Frommern
34
6.
SG Meßstetten / Tieringen
32
7.
SV Hartheim
30
8.
SG Stetten a.k.M. / Schwenningen
25
9.
SG Erzingen / Endingen / Roßwangen
23
10.
Sportfreunde Bitz
21
Facebook Meldungen
join us in facebook
Die nächste Veranstaltung:   100 Jahre FC 1919 Pfeffingen   [18.07.2019 18:00]
 
News                     Mitglied werden
[28.10.2018, 11:02 Uhr]     Beide Spiele unsrer Aktiven wegen Schnee abgesagt!!
[Aktive]
image
Autor: StefanDietrich
Aufgrund der Schneefälle fallen beide für heute geplanten Spiele unserer Aktiven aus!!
Nachholtermine stehen noch nicht fest!
 
[28.10.2018, 11:01 Uhr]     Ergebnisse Jugendfußball 26. - 28.10.2018
[Jugend]
image
Autor: StefanDietrich
Bambini spielfrei
F-Jugend spielfrei
E-Jugend FC Pfeffingen - FC 07 Albstadt II 10:2
D-Jugend SGM Pfeffingen - FV RW Ebingen II 2:1
C-Jugend SGM Schwenningen - SGM Pfeffingen 0:4
B-Jugend SGM Pfeffingen - SGM Hartheim abgesagt wegen Schnee
A-Jugend SGM Stein - SGM Pfeffingen 1:1
 
[27.10.2018, 13:58 Uhr]     VfB Wochenend-Camp ein voller Erfolg
[Jugend]
image
Autor: DennisFriedemann
Anbei ein Artikel des Schwarzwälder Boten.

Der erste Schritt zum Profifußball ist getan

Albstadt-Pfeffingen. Hellauf begeistert waren 31 Buben vom Wochenend-Camp der VfB Stuttgart Fußballschule beim FC Pfeffingen. "Es ist super gelaufen, es hat allen sehr viel Spaß gemacht, alle würden wieder sehr gerne zu uns kommen, wenn wir nochmals ein Camp ausrichteten", lautet das Fazit des Pfeffinger Jugendtrainers Daniel Reichardt. Er war es, der vor Monaten erfolgreich die Fäden zum Bundesligisten knüpfte. Aus Reichardts Sicht bietet sich im Camp für alle Jugendspieler, die selbst Profi werden wollen, die Möglichkeit, an professionellen Trainingseinheiten teilzunehmen.

Das Interesse war entsprechend groß: 31 Buben, überwiegend vom FC Pfeffingen, aber auch aus Tieringen, Dotternhausen und Fischingen, waren bei allerbesten äußeren Bedingungen dabei. Zuerst wurden alle einheitlich in die roten Farben des Bundesligisten eingekleidet. Camp-Leiter Andreas Mitulidis vom VfB arbeitete mit Honorartrainer Ismail Gülec zusammen und beide lobten die herzliche Aufnahme, den persönlichen Kontakt mit Daniel Reichardt und den guten Zustand des Sportplatzes in Pfeffingen: "Wir fühlen uns hier richtig wohl." Außerdem fiel ihnen die hohe Motivation der Teilnehmer im Alter von sechs bis elf Jahren auf: "Die Jungs sind zweieinhalb Tage zusammen und trainieren doppelt so viel wie wöchentlich in ihrem Verein", so das Trainerduo.

In dieser Zeit standen Stationstraining mit Torschuss, Spielformen, Technik, Koordination und Turniere auf dem umfangreichen Programm. Zum gemeinsamen Mittagessen im Zelt servierte der FC Pfeffingen Spaghetti und Maultaschen, auch vegetarisch, Obst und Getränke. "Mein Sohn Romeo hat verschiedene Trainingsformen so noch nie absolviert", erzählt Silke Palmer aus Fischingen bei Sulz, die auf der VfB-Internetseite auf das Camp aufmerksam geworden war und ihren talentierten Sohn darauf hin angemeldet hatte. Ramona Moering aus Pfeffingen, deren Sohn Leif ebenfalls teilnahm, war beeindruckt, wie begeistert alle Jungs bei der Sache waren: "Die Trainer machen es super", stellte sie fest. Gefallen habe ihr vor allem die Teamarbeit und der gegenseitige Respekt.



Weitere Bilder finden Sie in der Galerie

  Seite 12 von 12