Alle Spiele
Aktuelle Tabelle   [1.]
1.
Sportfreunde Bitz
37
2.
TSV Frommern
36
3.
SG Erzingen / Endingen / Roßwangen
28
4.
SG Meßstetten / Tieringen
28
5.
TSV Laufen/Eyach
27
6.
TSV Benzingen
26
7.
FC 1919 Pfeffingen
24
8.
HSD Jadran Balingen
19
9.
SG Stetten a.k.M. / Schwenningen
17
10.
SG Hartheim / Heinstetten / Unterdigisheim II
15
Die nächste Veranstaltung:   Wochenendcamp der VfB-Fußballschule   [17.07.2020 14:00]
 
News                     Mitglied werden
[25.01.2020, 15:04 Uhr]     Sport-Paul Cup in Geislingen steht an
[Aktive]
image
Autor: StefanDietrich
Am morgigen Sonntag, den 26.01.2020 sind wir mit zwei Mannschaften beim Sport Paul Cup in Geislingen aktiv.

Unsere Erste bekommt es Vorrundengruppe 1 mit dem TSV Geislingen I, dem TSV Stein, dem SV Erlaheim und dem FC Rot-Weiß Reichenbach zu tun.

Unser Ü30-Team, das letztes Jahr sensationell den 2. Platz erreichte, kämpft in Vorrundengruppe 3 mit der SG Erzingen II/Roßwangen II/Endingen II/Geislingen II, dem TSV Frommern II, dem FC Steinhofen II und der SG Sickingen/Hechingen II ums Weiterkommen.

Für die am Nachmittag (ab 15:15 Uhr) stattfindenden Zwischenrundenspiele qualifizieren sich die Gruppenersten und -zweiten sowie die zwei besten Gruppendritten.

Die KO-Spiele (Halbfinals) steigen ab 18:00 Uhr.

Die Spiele im Einzelnen:

1. Mannschaft
08:43 Uhr FCP - SV Erlaheim
11:06 Uhr FCP - FC RW Reichenbach
12:24 Uhr FCP - TSV Stein
13:42 Uhr FCP - TSV Geislingen I

Ü30
09:22 Uhr FCP Ü30 - SG Erz.II/Roß.II/End.II/Gei.II
10:53 Uhr FCP Ü30 - FC Steinhofen II
13:16 Uhr FCP Ü30 - TSV Frommern II
14:47 Uhr FCP Ü30 - SG Sickingen/Hechingen II
 
[20.01.2020, 19:17 Uhr]     C-Jugend gelingt Turniersieg beim Hallenturnier in Bisingen
[Jugend]
image
Autor: DennisFriedemann
Ein Bericht von Harald Wißmann.

Eine Woche nach der erfolgreichen Bezirkshallenmeisterschaft ging es am Samstag, den 18.01.2020 zum Hallenturnier nach Bisingen. In zwei 5er-Gruppen wurde um den Turniersieg gespielt.

Unsere Truppe begann gut und schlug den TSV Frommern im ersten Spiel mit 1:0. Somit ein besserer Beginn als am Samstag zuvor. Im zweiten Spiel schlich sich dann aber wieder der Schlendrian ein und wir vergaßen, das Spiel zu spielen und verloren somit mit 0:1 gegen einen schwachen Gegner, die SGM Eyachtal I.

Klare Worte in der Kabine brachten die Truppe dann wieder auf den richtigen Weg und die zwei weiteren Gruppenspiele wurden gewonnen. Es gab ein 2:1 gegen den FC Steinhofen I und ein 3:0 gegen die SGM Ringingen. Somit stand man am Ende auf Platz 2 in der Gruppe, punktgleich mit dem erstplatzierten TSV Frommern und damit im Halbfinale.

Halbfinalgegner war die SGM Eyachtal II. Dieses Spiel wurde im Neunmeterschießen gewonnen.
Somit standen wir erstmals in dieser Hallensaison nicht wie gewohnt Spiel um Platz 3, sondern Finale. Wieder trafen wir auf den TSV Frommern und hatten das Spiel gut im Griff. In der 5 Minute gelang uns der 1:0 Führungstreffer doch konnten wir diesen nicht über die 9 Minuten retten.
In der letzten Spielminute gelang Frommern der Ausgleich und damit wiederum 9-Meter-Schießen. Dieses konnten wir für uns entscheiden und damit den Turniersieg feiern!!

Am Ball waren: Keeper Johannes Müller, im Feld: Florian Müller, Tom Staffe, Elias Fischer, Luis Zent, Jano Folcan, Justin Strausdat, Samuel Giovanniello und Jakob Türk.

 
[20.01.2020, 10:28 Uhr]     Erste Mannschaft wird 2. beim kleinen Turnier des Burger King Super Cup
[Aktive]
image
Autor: StefanDietrich
Vergangenes Wochenende stand für unsere erste Mannschaft der Burger King Super Cup in der Zollernalbhalle auf dem Plan. In einer kniffligen Vorrundengruppe zog unsere Erste nach zwei Unentschieden (0:0 gegen den SV Zimmern U19, 2:2 gegen die SF Hungersingen) und einem Sieg (4:2 über den FSV Schwenningen) als Gruppenzweiter hinter dem FSV Schwenningen in die Zwischenrunde ein.

Dort gelangen unserem Team dann zwei Siege (1:0 gegen den FC Onstmettingen und 1:0 gegen den TSV Stein), womit man sich für das Viertelfinale des kleinen Turniers qualifizieren konnte.

Hier traf man auf den A-Ligisten TSV Benzingen, den man mit 3:1 besiegte und dann im Halbfinale zum zweiten Mal am heutigen Tag dem FSV Schwenningen gegenüber stand. Diesmal siegte unser Team mit 3:0 und machte so den Einzug in das Finale des kleinen Turniers perfekt.

Im Finale sollte dann der TSV Frommern der Gegner sein. Schnell lag unser Team mit 0:2 zurück und konnte diesen Rückstand leider nicht mehr wettmachen. Am Ende verlor man 1:4.

Trotzdem können unsere Jungs auf die gezeigte Leistung stolz sein und feiern damit einen starken 2. Platz im kleinen Turnier des diesjährigen Burger King Super Cup.

Den dritten Platz des kleinen Turniers sicherten sich die Spfr Bitz, die den FSV Schwenningen im Entscheidungsschießen bezwangen.

Im Hauptturnier am Sonntag war nach drei Spielen dann leider Schluss. Einer knappen 0:1-Niederlage gegen den SV Rangendingen folgte ein deutliches 1:6 gegen den gastgebenden FC 07 Albstadt. Zum Abschluss gab es einen 3:1-Sieg über den TSV Benzingen.

Den Titel sicherte sich der FC 07 Albstadt, der im Finale seine zweite Garde mit 5:3 besiegte.
Dritter wurde die TSG Balingen U23 vor dem TSV Weilimdorf.

Herzlicher Dank geht an dieser Stelle an all unsere Fans auf den Rängen!!

Für den FCP am Ball waren:
Bastian Scherzinger, Jannik Göz, Felix Binder, Moritz Binder, Philip Wißmann, Marcel Merkler, Michael Geiger, Steffen Kopp, Benedikt Maisch, Tim Landenberger, Elias Göz, Pascal Schneider, Marc Bitzer und Felix Lehmann.
 
[16.01.2020, 12:34 Uhr]     Hallenturniere für Aktive sowie A-und B-Junioren
[Aktive]
image
Autor: StefanDietrich
Aktive

Beim diesjährigen Burger King Super Cup in der Zollernalbhalle trifft unser erste Mannschaft kommenden Samstag, den 18.01.2020 in Vorrundengruppe 6 auf die SF Hundersingen, den FSV Schwenningen und die U19 des SV Zimmern.

Die Gruppenspiele im Einzelnen:

13:52 Uhr FCP - SF Hundersingen
15:31 Uhr FCP - SV Zimmern U19
16:37 Uhr FCP - FSV Schwenningen

Sollte man sich als Gruppenerster oder -zweiter für die Zwischenrunde qualifizieren, so geht es am selben Tag ab 17:30 Uhr um den kleinen Turniersieg.

Das Hauptturnier findet am Sonntag, den 19.01.2020 ab 09:30 Uhr statt.

Jugend

Auch unsere A-Jugend gibt beim Burger King Cup ihre Visitenkarte ab und trifft in Vorrundengruppe 1 (Freitag, 17.01.2020 ab 18:30 Uhr) auf den FC Winterlingen, den TSV Benzingen und die SG Stein/Boll.

Ferner steht für unsere A-Jugend am Sonntag, den 19.01.2020 das Futsal Masters um die Bezirksmeisterschaft in Hechingen auf dem Plan. In der Realschulhalle wird ab 09:00 Uhr gespielt.

Am selben Ort bestreiten unsere B-Junioren am Samstag, den 18.01.2020 die Hallenbezirksmeisterschaft. Hier steigen die Spiele ab 11:00 Uhr.

 
[13.01.2020, 07:06 Uhr]     Spielbericht C-Jugend // Endrunde der Bezirkshallenmeisterschaft
[Jugend]
image
Autor: StefanDietrich
Mit gemischten Gefühlen fuhren wir in die Kreissporthalle nach Balingen, wo die 10 besten Teams des Bezirks Zollern um den Bezirkshallenmeister spielten.

Unser erster Gegner war die SG Tieringen, ein Verein der uns schon seit Jahren in Endturnieren begleitet. Wir kamen gut ins Spiel und führten nach 3 Minuten mit 2:0 durch Tore von Benjamin Binder (der in seinem 1-Minütigen Einsatz bei einem Ballkontakt eine Kiste machte und dann leider wieder verletzungsbedingt ausfiel) und Jannis Bendrin.
Doch jetzt machten wir den Fehler, dass wir die Abwehr aufgegeben hatten und bedingungslos weiter stürmten. Dies nutze die SG Tieringen gnadenlos aus und schoss innerhalb von 5 Minuten 4 Tore zum 2:4-Endstand.
So, ein Start der schlechter nicht sein konnte, doch Coach Jochen baute seine Truppe wieder auf.
In den nächsten 3 Spielen mussten also 9 Punkte her für das Ziel Halbfinale.
Nächster Gegner war die SG Obernheim. Hier ein Spiel auf ein Tor und letztendlich ein 1:0 durch ein Tor von Tom Staffe.
Die erste Hürde war erfüllt und nun war der höherklassige TSV Frommern zu besiegen, der bis dato mit 7 Punkten aus 3 Spielen ohne Niederlage war. Ein Fußballkrimi, der seines gleichen suchte. Ein Spiel auf Augenhöhe und wir machten 6 Sekunden vor Spielende durch Vorlage von Jannik Wißmann und Tor von Max Mitrenaga das 1:0.
Zweite Hürde auch gemeistert und nun kam Nummer Drei: der SV Rangendingen, ebenfalls eine Mannschaft, die im Bezirk zu den besten Teams zählt. Auch hier spielten wir unser Spiel und belohnten uns mit einem weiteren 1:0. Torschütze war Tom Staffe nach Vorlage von Jannik Wißmann.
So hatten wir unser Ziel Halbfinale als Gruppenzweiter hinter der SG Tieringen erreicht.
Gegner im Halbfinale war die TSG Balingen (der spätere Bezirkshallenmeister).
Die ersten 4 Minuten hatten wir die spielstarken TSGler gut im Griff doch innerhalb 2 Minuten erzielten sie 2 Tore. Wir gaben nicht auf, kämpften und es gelang uns das erste Gegentor dieses Tages, das die TSG hinnehmen musste. Torschütze war Max Mitrenga, nach erneuter Vorlage von Jannik Wißmann.
Somit Spiel um Platz 3 gegen den FC Steinhofen, der das andere Halbfinale gegen die SG Tieringen deutlich mit 3:1 verloren hatte.
In diesem Spiel war der dritte Platz nie in Gefahr und durch ein Tor von Jannik Wißmann und ein Eigentor (Schuss Jannik Wißmann) der 2:0-Endstand.
Am Ende zufrieden, trotz des beschissenen Starts noch gut ins Turnier gekommen. Die Moral der Mannschaft passt. Wäre das erste Spiel anders ausgegangen, würden wir mit Sicherheit jetzt in der WFV-Endrunde stehen…

Am Ball waren die beiden Keeper Finn Haasis und Johannes Müller. Im Feld Jano Folcan, Jannik Wißmann, Jannis Bendrin, Max Mitrenga, Tom Staffe, Justin Strausdat, Samy Testa, Luis Zent, und 1 Minute mit einem Treffer Benjamin Binder.

Der Abschluss war im Albtraum auf der Stiegel, wo die Spieler von der Inhaberin zum gemeinsamen Essen eingeladen wurden. Die C-Jugend der SG bedankt sich recht herzlich bei Mutter von Luis Zent!

Auf dem Bild fehlt Co Harald, der mal wieder beim rauchen war.

(von Harald Wißmann)


  Seite 4 von 11